Crea-k-tiv Hotels Kaprun | Best of KaprunCrea-k-tiv Hotels Kaprun | Best of KaprunCrea-k-tiv Hotels Kaprun | Best of KaprunCrea-k-tiv Hotels Kaprun | Best of KaprunCrea-k-tiv Hotels Kaprun | Best of KaprunCrea-k-tiv Hotels Kaprun | Best of Kaprun

Nationalpark Hohe Tauern

Die Natur zum Greifen nah!

Im Jahr 2011 feiert die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ihr 10-jähriges Bestehen. Ein Jahrzehnt, in dem der größte Nationalpark der Alpen als einzigartige Natur- und Kulturlandschaft nachhaltig geschützt – und gleichzeitig für viele Menschen erlebbar gemacht – wurde.  Zum „Erlebnisfaktor Nationalpark“ tragen die ausgebildeten Nationalpark Ranger ganz wesentlich bei. Gemeinsam mit ihnen entdecken große und kleine Urlauber ihre ganz persönlichen Naturschätze unter den 266 Dreitausendern, 342 Gletschern, idyllischen Almlandschaften und rund 550 Bergseen des Nationalparks.


Echt, unverfälscht und bodenständig – so ist der Salzburger Almsommer in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Wie sich das Überlieferte wohltuend in die heutige Zeit einfügt, erlebt man auf den zertifizierten Almsommer-Hütten, die wie eh und je von Sennerleuten bewirtschaft werden. Auf den Tisch kommt typische Hausmannskost, wie sie über die Jahrzehnte hinweg im Nationalpark Hohe zubereitet und gekocht worden ist. Eine gute Gelegenheit zum Verkosten ergibt sich beim diesjährigen Almsommerfest der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern (26.06.11) auf der Senningerbräu Alm im Hollersbachtal (1.230 m).


Im Kapruner Tal gibt es die eindrucksvolle Sigmund-Thun Klamm zu besichtigen. Vor dem Taleingang liegt als naturkundliche Besonderheit das bemerkenswerte Moorgebiet, das FILZMOOS - ein verlandeter späteiszeitlicher See.  Der Laubmischwald beim Kessefall ist ein uriger Bestand mit Bergahorn, Rotbuche, Ulme, Linde, Esche und Hasel, vereinzelt auch Fichten. Solche Wälder sind in den Hohen Tauern sehr selten.  Die Füthermoar-Alm am Moserboden, die alpinen Welten des Imbachhorns,Großen Wiesbachhorn, Klockerin u.v.m. oder die Eiswelt des Karlinger Kees..es gibt viel zu entdecken bei herrlichen Wanderungen und Bergtouren im Kapruner Tal.  


Impressionen aus dem Nationalpark Hohe Tauern


Quellen (www.nationalpark.at, www.hohetauern.at)